top of page

Starker Auftritt am 1. Spieltag

Nach einer erholsamen Sommerpause ging für uns die neue Saison etwas verspätet los. Am vergangene Samstag durften wir aber endlich wieder unsere Fähigkeiten gegen einen neuen und einen bekannten Gegner auspacken.


Zum warm werden durften wir zunächst das Spiel der Shatterhands gegen Coswig anschauen bzw. pfeifen. Da die Shatterhands eine neue Mannschaft, bestehend aus Jugendspielern, zusammen gestellt haben war es ein klares Spiel, dass 3:0 für Coswig ausging. Wir waren aber durch den zweiten Satz gewarnt, jede Unkonzentriertheit kann das Spiel enger machen als es nötig wäre.



Und so gingen wir hochmotiviert und konzentriert in das Spiel gegen die Shatterhands. Selten haben wir ein Spiel so durchgängig auf hohem Niveau bestritten. Die Gegner hatten keine Chance, waren aber keineswegs verärgert darüber. Falls wir uns nächste Saison wiedersehen sollten, können wir einen großen Leistungssprung erwarten. Da steckt viel Potential drin. Aktuell ist aber noch ein großer Unterschied vorhanden der uns zu einem sehr deutlichen 3:0 Sieg verhilft.

Im zweiten Spiel trafen also die beiden Sieger aufeinander, daher wurden wir nun auch taktisch deutlich stärker gefordert. Aber an diesem Spieltag konnte uns nichts überfordern. Weiterhin spielten wir hochkonzentriert und mit viel Einsatz, so dass auch hier ein klarer 3:0 Sieg die Folge war. Jede Angriffsposition zeigte starke Leistungen, wobei die beiden Mittelangreifer besonders hervorzuheben sind. Was für Maschinen.


!Achtung Heimspieltag!

Wir freuen uns schon darauf in der nächsten Woche am 2. Spieltag wieder auf die Shatterhands zu treffen. Da steht die Aufgabe fest, so ein Sieg muss bestätigt werden. Die Gegner aus Mickten kennen wir noch nicht, wir sind aber gut vorbereitet.

Ausnahmsweise spielen wir unsere Heimspiele im Marie-Curie-Gymnasium in der Zirkusstraße 7. Alle Fans sind herzlich eingeladen uns von der Empore aus oder von unten anzufeuern.


Sport Frei

Eure SV TuR Herren

133 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aktuelle Spiel-/Trainingsbedingungen

Nach vielen Monaten des hin und her war also gestern der so betitelte "Freedom-Day". Für unsere Volleyball-Abteilung hat dies jedoch keine großen Veränderungen. Dafür gibt es durch die humanitäre Kris

Weihnachtsgrüße der Abteilung Volleyball

Hallo, und weihnachtliche Grüße an die Abteilung Volleyball und unsere treuen Fans. Sicherlich konnten wir viel weniger spielen & trainieren als wir wollten aber die 4-monatige Spielzeit hat uns allen

Comments


bottom of page