top of page
  • Admin

Spendenlauf am 3. Oktober auf dem Sportplatz Wurzener Str.



Auszug aus der e-Mail der Musikschule Goldenes Lamm:


"... wir sind als Musikschule - ebenso wie Sie als Sportverein - hier im Stadtteil Pieschen, Trachau und Mickten beheimatet. Viele unserer Schülerinnen und Schüler sind auch in Ihren Vereinen aktiv. Seit unserer Gründung im Jahr 2009 ist die Nachfrage nach Musik- und Tanzunterricht enorm gestiegen, so dass aktuell 1.100 Schülerinnen und Schüler bei uns unterrichtet werden. Dieses Wachstum hat dazu geführt, dass wir ein waghalsiges Projekt in Angriff genommen haben: Einen Musikschulneubau am Goldenen Lamm für 3,5 Mio. € - das ganze ohne staatliche oder kommunale Unterstützung sondern nur durch Spenden und private Unterstützer finanziert.


Am 3. Oktober veranstalten wir auf dem Sportplatz Wurzener Straße 20 einen Spendenlauf. Mit dem erlaufenen Spendenbetrag soll die Inneneinrichtung wir Tische, Stühle, Tontechnik, Beamer, Tanzspiegel, Umkleide, etc. finanziert werden.


Wir würden uns freuen, wenn Sie ihre Vereinsmitglieder zum Mitlaufen bei dieser „sportlichen“ Veranstaltung einladen.


Übrigens: Man kann sich auch als Gruppe anmelden. Wenn man dabei z.B. als Fußballmannschaft eine bestimmte Summe erläuft, gibt es tolle Preise - wie z.B. einen musikalischen Beitrag für das nächste Vereinsfest; einen Trommelworkshop, damit die Fankurve zukünftig ordentlich eingeheizt werden kann, oder einen Tanzkurs, dass das Tänzchen auf dem Bierdeckel auch beim Dribbling funktioniert :-)


Ausführliche Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: www.msgl.de/spendenlauf


Vielen Dank, wenn Sie damit die musikalische und tänzerische Bildung in unserem Stadtteil unterstützen.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung. Ebenso auch, wenn Sie weitere Unterlagen wie Flyer, digitale Bilder für WhatsApp-Gruppen oder Plakate benötigen, die wir bei Ihnen aushängen können.


Mit sportlichen Grüßen aus der Musikschule Goldenes Lamm

"


49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page